Kategorien
Erkrankungen Ernährung Therapien

Zeit das Leben zu Ändern!

Ich möchte heute über eine Frage sprechen, die viele von uns in den Wechseljahren plagt:

Schläfst du schlecht?

Vielleicht kennst du dieses Szenario: Jede Nacht das gleiche Spiel: Erst schläfst du wunderbar ein und dann – immer gegen 3 Uhr – wachst du auf und bist hellwach. Du könntest aufstehen und Bäume ausreißen, aber natürlich machst du das nicht. Du versuchst verzweifelt wieder einzuschlafen, weil du genau weißt, dass der nächste Tag sonst wirklich sehr anstrengend wird.

Aber jetzt kommt das Gedankenkarussel in Gange und du denkst über alles und jeden nach. Oder vielleicht wachst du auf, weil du so stark schwitzt, dass es dich um den Schlaf bringt. Oder weil dein Mann schnarcht und dich aus dem Schlaf holt.

Das muss aufhören! Dein Schlaf soll nicht dauerhaft gestört sein und du darfst wieder entspannt durch deine Tage gehen! Es ist Zeit, dein Leben zu ändern!

Meine Einladung an dich:

Nimm dein Leben wieder selbst in die Hand und bringe deinen Schlaf wieder in gewohnte Bahnen!

Schluss mit nächtlichem Erwachen, egal wegen was! Schluss mit extremer Tagesmüdigkeit! Schluss mit Gedanken machen mitten in der Nacht! Deine Gesundheit braucht ein gutes Fundament und eine Lebensumstellung!

Genau hierbei helfe ich dir! Wir werden gemeinsam Wege und Lösungen finden um dein Leben wieder lebenswert zu gestalten:

  • Eine gute Versorgung deiner Organe
  • Eine gute Versorgung deiner Nerven
  • Eine gute Versorgung durch gesunde Ernährung

Wir werden alle diese Dinge ganzheitlich angehen! Dein Leben und deinen Körper betrachten wir auf allen Ebenen – Körper, Geist und Seele!

Dafür bedarf es nur einen Schritt! Einen Schritt in die richtige Richtung! Einen Schritt hin zu Wohlbefinden und Gesundheit!

Dein Weg zu einem kostenlosen Erstgespräch per Telefon ist nur ein kleiner Schritt!

Kategorien
Erkrankungen Ernährung

Vitamin D

Der Herbst und damit auch der ein oder andere Tag mit Schmuddelwetter ist da! Ist der Körper jetzt mit ausreichend Vitamin D versorgt? Was ist zu bedenken?

Die Bildung von Vitamin D läuft hauptsächlich über unsere Haut. Hierfür wird UVB-Strahlung benötigt, dies ist ein Bestandteil der Sonnenstrahlung und steht uns nur bei strahlender Sonne in ausreichender Form zur Verfügung. Von Mitte Oktober bis Mitte März stimmt in unseren Breiten der Einfallswinkel nicht mehr und wird können keine nennenswerte Synthese mehr betreiben, zumal auch der größte Teil der Haut mit Kleidung verdeckt ist um diese Jahreszeit.

Vitamin D wird u. a. für das Immunsystem, aber auch für die normale Erhaltung unserer Knochen und Muskeln benötigt.

Wir können eine zusätzliche Zufuhr über qualitativ hochwertige Nahrungsmittel und gute Öle (Vitamin D ist ein fettlösliches VItamin und kann besser vom Körper aufgenommen werden, wenn Öle mit verzehrt werden) erreichen.

Trotz guter Ernährung sollte der Vitamin D – Spiegel im Labor kontrolliert werden. Hier bin ich Ihnen, genau wie bei der Auswertung des Ergebnisses gern behilflich. Bei Bedarf wird ein Mangel mit hochwertigen Nahrungsergänzungsmitteln aufgefüllt.

Es ist dringend davon abzuraten, ohne jeden Test Vitamin D Kapseln einzunehmen, da sowohl ein Zuviel aber auch ein Zuwenig für den Körper nicht förderlich ist!

Vereinbaren Sie gern einen Termin und wir können diese Schritte individuell planen!

Kategorien
Ernährung

Erdbeer-Zeit

Erdbeeren sind nicht nur lecker, sondern wahre Schätze für eine gesunde Ernährung!

Sie enthalten mehr Vitamin C als Orangen und sind
daher super für die Abwehr von Infekten.

Zudem haben sie einen hohen Gehalt von Folsäure und Eisen, wirken somit gehen Blutarmut.

Der hohe Kalzium-Gehalt schützt die Knochen vor
Osteoporose. 

Kalium und Magnesium schützen das Herz.

Gicht und Rheuma lindern Erdbeeren durch die enthalte Salicylsäure.

Sekundäre Pflanzenstoffe aus der Gruppe der Phenolsäuren schützen vor Krebs und beugen Arteriosklerose vor.

Also … lasst sie euch schmecken – dabei aber bitte nicht vergessen, Erdbeeren enthalten tolle Sachen aber auch viel Fruchtzucker. Daher sollte eine gute Mischung mit vielen frischen Gemüsesorten eingehalten werden, z. B. einen schönen frischen Salat aus verschiedenen
Blattsalaten verfeinert mit Erdbeeren!