Über mich

Mein Werdegang zur Heilpraktikerin verlief über Umwege.

Im April 2018 habe ich die Überprüfung zur Heilpraktikerin in Husum erfolgreich bestanden.

Zuvor habe ich viele Jahre als Arzthelferin in verschiedene Arztpraxen mit unterschiedlichsten Fachrichtungen gearbeitet.

Als meine älteste Tochter zur Welt kam, habe ich angefangen mich intensiv mit der Homöopathie zu beschäftigen. Nach intensiver Beschäftigung über viele Jahre hat mich die Naturheilkunde, mit ihren diversen Möglichkeiten, so fasziniert, dass ich mich schließlich dazu entschieden habe in diesem Bereich meine Zukunft zu sehen.

Ich nehme den Patienten als Menschen mit Körper, Geist und Seele wahr und bin zutiefst dankbar, dass ich diesen Beruf ausüben darf. Ständige Fort- und Weiterbildungen sind für mich ein absolutes „Muss“.

Deshalb habe ich mich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und viel dazu gelernt, von der Homöopathie über verschiedenen Behandlungsmethoden (wie z. B. Akupunktur, Schröpfen, R.E.S.E.T) bis zur Bioresonanz-Therapie. Zudem darf ich mich inzwischen auch Frauenheilkunde- und Wechseljahrstherapeutin und Hypnotiseurin nennen. Außerdem beschäftige ich mich mit dem gesamten Hormonsystem und dementsprechend mit der Labordiagnostik. Selbstverständlich auch mit dem Mikrobiom des Darmes.