Frauenheilkunde

Mohnblume

Das Leben einer Frau läuft nie gerade Wege, dies gibt uns unserer monatlicher Zyklus bereits mit auf den Weg. Wir unterliegen den hormonellen Schwankungen bereits ab der Pubertät. Hiermit haben viele Frauen von Zeit zu Zeit Probleme. Beginnend in jungen Jahren möglicher weise mit Schmerzen während der Regelblutung und/oder starker Akne, meist heutzutage auch relativ früh die Frage: „Wie verhüte ich am besten, muss es wirklich die Pille sein oder geht es auch ohne Hormone?“ Im Laufe der Jahre kommen andere Probleme und Fragestellungen dazu wie zum Beispiel ein unerfüllter Kinderwunsch oder eine Diagnose wie „Endometriose“. So geht es weiter bis zum Beginn der Wechseljahre, der für viele Frauen erneut eine große Umstellung bedeutet, denn hier tanzen unsere Hormone gern nochmal richtig aus der Reihe.

Ich begleite Sie gern in den vielen Phasen der Weiblichkeit. Gegebenenfalls auch mit der Fragestellung an ein Labor, wie sieht es denn wirklich mit den Hormonen aus? Wieviele Hormone stehen zur Verfügung und in welchem Verhältnis. Dies wird zum entsprechenden Zeitpunkt mit Ihnen besprochen und auch genau entschieden welche Hormone bestimmt werden sollen.

Erlernt habe ich dieses enorme Wissen rund um die Abläufe im weiblichen Körper inklusive aller Hormonfunktionen durch die fundierte Ausbildung bei der Heilpraktikerin Silke Uhlendahl!