Wechseljahrstherapie

Jede Frau ist anders und deshalb erlebt auch jede Frau die Wechseljahre durchaus unterschiedlich.

Einige wenige gehen völlig problemlos und ohne nennenswerte Beschwerden durch diese Lebensphase hindurch. Andere quälen sich mit Schlafstörungen, Hitzewallungen, Gewichtsproblemen, trockenen Schleimhäuten, Stimmungsschwankungen bis hin zu Depressionen, Schwindel, Herz-Kreislaufbeschwerden, Schilddrüsen-Problemen und viele mehr. Sie sind in ihrer Lebensqualität teilweise massiv beeinträchtigt und empfinden die Wechseljahre daher als störend und unangenehm.

Unter anderem kann eine nachlassende Hormonproduktion hier ein Grund sein.

In einem persönlichen Gespräch möchte ich Ihnen mögliche Alternativen aufzeigen. Nach einer ausführlicher Erhebung der Krankengeschichte wird zunächst per Speicheltest der Hormonstatus bestimmt. Anschließend wird ein passendes Therapiekonzept erstellt. Hierbei nutze ich verschiedene Therapiemöglichkeiten.

So können sich zum Beispiel die Therapie mit einem natürlichen Hormon und die Behandlung mit der Bioresonanz ganz wunderbar ergänzen.